Gemeinsam stark - Vorbildliche Milchviehkooperationen in Deutschland und der Schweiz

ISBN Nein
Ihr Preis: 9,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit sofort lieferbar

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Produktbeschreibung
Eine Kooperation in der Milchviehhaltung senkt die Arbeitsbelastung und ermöglicht Betriebsleitern wettbewerbsfähig zu wirtschaften. Das Heft zum Bundeswettbewerb „Landwirtschaftliches Bauen 2009/10“ zeigt preisgekrönte Beispiele erfolgreicher Kooperationen.

In Deutschland gibt es knapp 100 000 milchviehhaltende Betriebe. Das sind 40 000 Betriebe weniger als noch vor 10 Jahren. Im Vergleich zu anderen landwirtschaftlichen Betriebszweigen ist die Milchviehhaltung sehr kapital- und arbeitsintensiv. Besonders die Arbeitsbelastung ist eine Herausforderung für die Betriebsleiter und ihre Familien. Die Kooperation mit Berufskollegen bietet eine Alternative. Was sind die Voraussetzungen für eine funktionierende Kooperation? Welche Eigenschaften müssen die Partner mitbringen? Wie sehen Milchviehställe in Kooperationen aus? Diesen und weiteren Fragen gingen Expertenteams im Rahmen des Bundeswettbewerbes „Landwirtschaftliches Bauen 2009/2010“ im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und des schweizerischen Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) nach. Sie haben innovative Stallbauten für Milchvieh gesucht und die Siegerbetriebe ausgezeichnet. Neben einem innovativen Stallkonzept, das den Bedürfnissen der darin gehaltenen Tiere wie auch der darin arbeitenden Personen gerecht wird, stand der Kooperationsgedanke mit Arbeitsersparnis, Wettbewerbsfähigkeit und Freude am gemeinsamen Arbeiten im Mittelpunkt. Das Heft zum Bundeswettbewerb zeigt acht preisgekrönte Beispiele erfolgreicher Kooperationen aus Deutschland und der Schweiz.

Erscheinungsjahr: 2010
Art.Nr.: 2615
Umfang: 64 Seiten

Gemeinsam stark - Vorbildliche Milchviehkooperationen in Deutschland und der Schweiz